Tag 17 Siem Reap – Auf Richtung Angkor Wat 09.10.2014

IMG_9090

Heute früh mussten wir uns gut stärken, denn eine vermeintlich 6-stündige Busfahrt stand auf dem Tagesprogramm.

IMG_9094

Relativ pünktlich ging es los. Der Fahrer steuerte den Bus durch das Verkehrschaos von Phnom Penh und wir waren erst sehr zuversichtlich, dass er bald die Autobahn erreichen würde.

Nach eineinhalb Stunden jedoch, dämmerte uns, dass diese „Straße“, auf der wir fuhren, unser Weg nach Siem Reap sein würde. Nach kurzer Hochrechnung der Geschwindigkeit zur Strecke, kamen wir zum Schluss, dass wir es niemals in sechs Stunden schaffen werden.

IMG_9095

Also erstmal ein Nickerchen…

IMG_9096 IMG_9097

Wäre die Straße asphaltiert, würden die 260 Kilometer nur so dahinfliegen…

IMG_9098

Wir vertrieben uns die Busfahrt mit dem Spielzeug, das ich für den Flug gekauft hatte. Auch die Landschaft, die an uns vorbeizog war sehr sehenswert. Auf dem Land sind die Häuser sehr einfach und wir hatten den Eindruck, dass die Leute echt nicht viel besitzen. Aber es scheint auch, dass man nicht hungern muss.

IMG_9103

Um sechs Uhr abends – nach neun Stunden Fahrt – kamen wir in Siem Reap an. Ein Tuk-Tuk brachte uns ins Zentrum zu einem netten Hotel, wo ich uns ein Zimmer aushandelte. Es muß grade Low-season sein, da die Dame von der Rezeption von 30 auf 20 Dollar runterging. Ein schönes Zimmer war auch nötig, da wir hier ein paar Nächte bleiben werden.

IMG_9104 IMG_9105

IMG_9106 IMG_9111

IMG_9114

Beim Abendessen schloss Lilo noch Freundschaft mit ein paar Kambodschanerinen und das Ergebnis waren…

IMG_9116 IMG_9119 IMG_9121

… gestrichene Fingernägel 😉

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: