Tag 25 Bangkok – Wieder da 17.10.2014

IMG_0787 IMG_0789

Unser Flug nach Bangkok ging erst am späten Vormittag, daher hatten wir genug Zeit um das Frühstück zu genießen. Es tat uns Leid, dass unser erster Myanmar-Eindruck nicht positiver war, denn die Leute hier waren total nett und herzlich.

IMG_0793

Der Reiseführer war zwar erst zwei Jahre alt, aber die Informationen waren schon teilweise recht veraltet.

Am Flughafen tauschte Christof die übrigen Kyat um und kam dabei mit einem Schweizer ins Gespräch. Der war drei Wochen in Myanmar und bestätigte, dass er auch nicht mit Kind in Guesthouses schlafen würde. Somit brauchten wir kein schlechtes Gewissen haben…

IMG_0794 IMG_0806

Es ist immer total süß, wenn Liselotte ein Flugzeug sieht und „Papa“ ruft 🙂

IMG_0809 IMG_0818 IMG_0822

Der kurze Flug verging sehr schnell, auch weil ein richtiges Essen serviert wurde. Wir hatten schon wieder Glück. Bei allen drei innerasiatischen Flügen hatten wir eine Reihe für uns, obwohl wir nur zwei Plätze gekauft hatten. (ab Dezember hat es dann sowieso erübrigt)

IMG_0825 IMG_0832

Wir flogen über den alten Flughafen in Bangkok (von dem wir abgeflogen waren) und mein Mann mußte mir unbedingt den Golfplatz zwischen den Landebahnen zeigen.

Nach einer guten Landung – obwohl der Pilot eine Frau war (sagte Christof) – und der Einreise nahmen wir ein Taxi in unser altbekanntes Ibis-Hotel am Chao Phraya Fluss. Es war fast wie Nachhausekommen.

IMG_0834

Die erste Suppe ließ nicht lange auf sich warten und schmeckte herrlich.

IMG_0835

Da sich unsere Reiseroute nun enorm geändert hatte, brauchten wir neue Reiseführer. Diese konnte man nirgends besser einkaufen als in der Khoa San Road. Dort bekommt man alles, was das Backpackerherz begehrt. Dementsprechend touristisch ist auch die Gegend. Wir stellten uns wieder die Frage, weshalb man nach Thailand fliegt, um in einem „westlichen“ Restaurant eine Pizza zu essen.

IMG_0841

Während Christof mit Lilo die Reiseführer kaufte, gönnte ich mir eine Fußmassage. Vorher jedoch mußte mir mein Mann unbedingt die knabbernden Fische zeigen.

IMG_0846 IMG_0850

Unsere Lotte konnte sich damit nicht anfreunden, ließ sich aber eine kurze Massage gut gefallen 😉

IMG_0857

IMG_0862

Sehr entspannt ging es mit dem Boot ins Hotel zurück.

IMG_0866 IMG_0868

IMG_0870

Auch wenn wir uns den Reiseverlauf anders vorgestellt hatten, waren wir wieder sehr froh, in seinem Königreich zu sein…

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: