Tag 45 Vang Vieng – Natur pur 06.11.2014

Vang Vieng ist ein richtiges Touristendorf, daher hatten wir es echt schwer, uns für ein Frühstückslokal zu entscheiden.

IMG_3328

Es schmeckte aber allen dann hervorragend.

Wir staunten nicht schlecht, wie viele asiatische Backpacker es gibt. In unserer Vorstellung verreisen Chinesen, Japaner und Koreaner immer nur in der Gruppe im klimatisierten Bus ;-). Dieser Ort bot neben der schönen Landschaft auch einiges für Outdoorfanatiker. Man konnte Raften, Kayaken, Klettern und Höhlenwandern. Wir wollten uns auf das Genießen der schönen Natur beschränken.

IMG_3338

Außerhalb der Stadt wurde die Straße sehr schnell „rudimentär“.

IMG_3341

Unzählige Hinweisschilder machten auf Höhlen und Wasserfälle aufmerksam, die man besichtigen konnte. An einer dieser Höhlen hielten wir an. Ein kurzer Spaziergang durchs Reisfeld brachte uns zum Eingang der Höhle. Reingehen wollten wir aber doch nicht, da wir hier ohne Guide leichte Bedenken hatten… 😉

IMG_3353

IMG_3358 IMG_3349 IMG_3342

Wieder zurückgewandert setzten wir unsere Rundfahrt fort.

IMG_3389 IMG_3375

IMG_3368 IMG_3377

Wir kamen an eine Stelle, die sich „Blue Lagoon“ nannte. Es war ein kleiner herrlicher Bach, der sicher aufgrund seiner Farbe diesen Namen trug. Lilo sah den „Pool“ und sagte nur: „schwimmen“. Da mußte dann der Papa her 🙂

IMG_3404 IMG_3416 IMG_3422 IMG_3426

Nach der Abkühlung gings zurück nach Vang Vieng.

IMG_3396 IMG_3400 IMG_3430

Nach einer kurzen Fahrt über die alte Landebahn gings zum Abendessen.

IMG_3433

 

Übrigens: der Grund, weshalb die Blogeinträge auf sich warten lassen, ist das sehr langsame und schlechte Internet im Guesthouse…

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: