Tag 47 Vang Vieng – Wasserfall 08.11.2014

IMG_3470 IMG_3473

Der Tag begrüßte uns mit herrlichem Wetter – ganz im Gegensatz zu gestern. Deshalb konnten wir heute einen Ausflug zu einem Wasserfall starten. Wir wollten eigentlich schon gestern hin, wegen der nassen Fahrbahn kehrten wir aber um.

IMG_3474

Uns wurde auch bewußt, wie wichtig eigentlich gute Verkehrswege sind.

IMG_3479 IMG_3481

Die letzten Meter zum Wasserfall legten wir zu Fuß zurück. Lilo hatte dabei den Luxus getragen zu werden 😉

IMG_3486 IMG_3488

IMG_3495

Einmal kurz durch das kalte Wasser gewatet, schon waren wir da. Unsere Kleine schien recht beeindruck vom fallenden Wasser.

IMG_3509 IMG_3524 IMG_3535

Das Wasser war dafür verantwortlich, dass angenehm kühle Temperaturen herrschten. Nach der kurzen Dschungelwanderung tat die Abkühlung auch echt gut. Heute stand keine Wolke am Himmel, dies machte alles sehr warm 😉

IMG_3541 IMG_3564 IMG_3570

Wir wanderten zurück und setzten unsere Rundfahrt fort. Es schien, dass viele Laoten am Wochenende in die Natur fahren, um mit ihren Familie dort die Ruhe zu genießen. Zumindest erklärten wir uns so die vielen Holzhäuschen, an denen reges Treiben herrschte.

IMG_3573 IMG_3574 IMG_3575 IMG_3576 IMG_3582

Es wurde Mittag und wir hatten Hunger…

IMG_3584

Christof ist der Meinung, dass ihm das Essen in Laos sogar noch besser schmeckt, als in Thailand.

IMG_3588 IMG_3590

Nach der Stärkung planten wir noch einen Höhlenbesuch. Dazu fuhren wir eine der vielen Grotten an. Leider schienen heute entweder alle geschlossen oder wegen des Regens gestern nicht erreichbar zu sein. Die Fahrt durch die Landschaft war trotzdem schön…

IMG_3594 IMG_3598 IMG_3601 IMG_3616

Wir besorgten noch Tickets für die Weiterfahrt morgen. Im Reiseführer steht, dass die Fahrt etwa sechs Stunden dauern sollte (für 230 Kilometer). Der Verkäufer machte uns Hoffnung. Er erzählte uns, es gäbe eine neue Straße, die die Fahrtzeit auf vier Stunden verkürzte. Jedoch wäre sie bei Regenwetter nicht befahrbar. Wir werden uns überraschen lassen und freuen uns auf die Weiterfahrt nach Luang Prabang.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: