Werbeanzeigen

23.09.2018 Tag 2: Ankunft in Singapur

Wir stiegen aus dem Flugzeug aus und ließen erstmal die Gerüche und die schwüle Hitze durch die Glasscheiben auf uns wirken. Am Ende des Fingers stand schon das Cleaning bereit und wie in Asien üblich wurden unsere 3 erstmal standesgemäß begrüßt. 😊 Schnell wurde mir wieder klar, wie doll ich Asien mag und vermisse.

Weiter ging es natürlich erstmal zu einer Toilette und das ist wieder eine Nennung wert. Denn es gibt ganz selbstverständlich Mutter-Kind Toiletten. Und zwar so praktisch, dass man sein Kleinkind festschnallen kann. Schaut mal:

Ich finde das gar nicht schlecht, denn wie oft versucht das Kleinkind die Tür zu öffnen oder haufenweise Klopapier von der Rolle zu ziehen. Oder oft kann ich keine Toilette mit Kinderwagen in Deutschland benutzen. Ich muss immer auf die Behindertentoilette ausweichen oder im schlimmsten Fall muss ich den Kinderwagen draußen stehen lassen und das Krabbelkind mit hineinnehmen. Nur wohin damit🤔 Wie gesagt Singapur hat eine Lösung dafür.

Auch bei der Immigration gab es eine Line nur für Familien und das Ganze hat nicht mal 15 Minuten gedauert.

Wir haben uns entschieden zum Hotel mit einem Taxi zu fahren und kamen dann stressfrei gegen halb 7 abends an. Das Hotel liegt in einer Seitenstraße einer sehr belebten Straße. Da alle nach der Ankunft Hunger hatten, saßen wir keine 10 Minuten später bei Reis mit Fleisch und Nudelsuppe zusammen. Mathilde aß auch mit vom Reis. Welch ein Glück, dass sich das mit dem Essen um 180 Grad gedreht hat und sie nicht mehr auf Brei angewiesen ist. Das ist auch jetzt unglaublich erleichternd.

Die Kinder waren auch schon so müde, dass sie teils sehr grantig waren und sich nur stritten. Das sieht zwar lustig aus für Außenstehende, aber es ist mehr als anstrengend. Wir hoffen, dass sie heute Nacht ihre Speicher auffüllen und es morgen wieder geht. 😊

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “23.09.2018 Tag 2: Ankunft in Singapur

  1. Die Berichte sind herrlich herzerfrischend viel Spaß und stressfrei weiterhin einen schönen Urlaub 🙋

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: