Nach der Reise ist vor der Reise

Archiv für den Monat Oktober 2018

Nach unserer zweiten Nacht im Trailer wachten wir wieder sehr ausgeruht auf. Leider ist das Internet sehr schlecht hier. Am Ankunftstag standen jedem von uns 100 Mb zur Verfügung und die waren schnell verbraucht. Ab jetzt müssen wir extra Zeit kaufen, wenn wir surfen wollen. Es gibt aber noch die Möglichkeit zum „Visitor Center“ zu fahren. Dort hat man aber auch nur nochmal 100 Mb zur Verfügung. Das bedeutet kein Internet für… Weiterlesen

Nach einer sehr angenehmen Nacht, standen wir erholt auf. Während der Nacht hatte es geregnet, was die Natur hier wirklich braucht. Gestern sind wir ja schon an Eromanga vorbeigefahren und heute wollten wir wieder da hin, um das Naturhistorische Museum zu besuchen. Laut Informationsmaterial wird alle 2 Stunden eine Tour angeboten und deshalb sind wir einfach drauf losgefahren. Vorher ging es noch zum Supermarkt, um für das Mittagessen einzukaufen. 10 Minuten vor… Weiterlesen

Gestern Abend kamen dann tatsächlich andere Gäste an. Das war für uns das Zeichen wieder weiterzuziehen. Da wir -wie im letzten Post geschrieben- mit dem Mietwagen nur betonierte Straßen benutzen dürfen, sind die Auswahlmöglichkeiten etwas begrenzt. Deshalb wird heute der westlichste Punkt unserer ganzen Reise angefahren werden und wir werden Richtung Norden weiterfahren. Aber bevor es losging, fuhren wir noch zu unserer gebuchten Führung ins alte Krankenhaus von Thargomindah. Die Frau, die… Weiterlesen

Wir sind immer noch die einzigen Gäste im Motel und das genießen wir auch ausgiebig. Die Kinder können sich ohne Einschränkungen bewegen und auch laut sein. Wie wir erfahren haben, ist die Mutter von unserer Vermieterin gestorben und deshalb ist das Motel auch mit niemandem besetzt. Den heutigen Vormittag nutzen wir wieder zum Wäsche waschen. Die Industriemaschinen sind zwar schnell, aber man muss manches nochmal aufhängen und gleich alles zusammenlegen und das… Weiterlesen

Thargominda ist unser persönliches Paradies. Das Motel ist bisher das Schönste, der Ort ist klein, es gibt ein Freibad und es gibt trotzdem einiges zu sehen. Wir wurden gegen halb 7 wach und schon begann der Tag auch schon wie üblich. Da wir schon sehr routiniert sind in unseren Abläufen sind wir ruck zuck fertig und können uns den schönen Aufgaben widmen. Christof ging erstmal zum örtlichen Supermarkt und kaufte fürs Mittagessen… Weiterlesen

Wir haben uns entschieden noch tiefer ins Outback zu fahren. Deshalb stand heute die Fahrt ins 190 km entfernte Thargomindah auf dem Programm. Als ich vor die Tür trat, war es ziemlich kühl. Wir mussten uns alle Socken und eine Jacke anziehen. 🙄 Gegen halb 10 verabschiedeten wir uns noch mit einem sehr netten Gespräch von unseren Vermietern. Diese waren wirklich sehr lieb und versüssten uns den Aufenthalt. Den Fahrtweg bis zur… Weiterlesen

Da wir hier 2 Nächte verbringen, haben wir uns heute dazu entschieden, einen Tagesausflug nach Yowah zu machen. Die Stadt liegt zwar in der gleichen Richtung für unsere Weiterfahrt morgen, aber wir werden nicht direkt an ihr vorbeikommen. In den Unterlagen klingt sie sehr interessant, da hier Opale abgebaut werden. Nach dem obligatorischen Frühstück ging es zu dem 160 km entfernten Dorf los. Der erste Stopp war wie immer der örtliche Supermarkt,… Weiterlesen

Heute geht es weiter nach Cunnamulla nach Westen ins Outback. Es werden „nur ca. 220 km sein und deshalb haben wir nichts vorgebucht. Zur Not könnten wir immer wieder umdrehen. Wir hoffen aber, dass es nicht so weit kommt. Christof fuhr gleich morgens in den Supermarkt und stockte unser Reiseproviant auf. Wir denken nicht, dass es unterwegs die Möglichkeit gibt etwas zu Essen zu kaufen oder zu tanken. Nach mehr als 2… Weiterlesen

Irgendwie scheint das mit der Zeitumstellung hier und mit uns so eine Sache zu sein. 🙄 Gestern Abend fiel uns auf, dass das Ipad eine ganz andere Zeit anzeigte, als unsere Handys. Also googelten wir wieder und wir mussten feststellen, dass der Bundesstaat Queensland sich nicht an der Umstellung der Sommerzeit beteiligt. 😆🤪 Also alles wieder umstellen und jetzt haben wir wieder +8 zu Euch. 😂 Nach einem leckeren Frühstück bereiteten wir… Weiterlesen

Heute mussten wir unser Haus schon wieder verlassen. Nach 3 Nächten in Inverell, war es an der Zeit weiterzuziehen. Es soll von New South Wales nach Queensland gehen. Wir werden also die Bundesstaaten wechseln und in den Sunshine State fahren. 🌞🌞🌞 Ich habe mich heute morgen so gefreut, dass wir uns alle kurze Kleidung anziehen konnten. Über Nacht haben wir noch 2 Waschmaschinen getrocknet und wir hoffen, dass wir die Jacken eine… Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: