Werbeanzeigen

01.10.2018 Tag 10: Sydney – Erholung und krank

Nun ist schon der Oktober angebrochen und es ist mit dem November der Monat, den Christof komplett frei hat. Endlich mal keinen Stress wegen dem Dienstplan für nächsten Monat. 😊

Nach dem tollen Frühstück im „Rugby League Club“ wollten wir mit den Kindern heute mal zum Indoorspielplatz. Dieser befindet sich mit im Komplex. Man geht nur um das Hotel und diesen Club herum und schon ist man da.

Die Kinder könnten hier ausgelassen toben und genossen den Spielpark. Wir konnten in Ruhe einen Kaffee trinken und das Mittagessen nahmen wir dort auch noch zu uns.

https://5menwolvespack.blog/1376f109-7972-4973-8b33-9ee4e0a76eff-1-mp4/

Am frühen Nachmittag machten wir uns auf, um in den Supermarkt zu gehen. Die Windeln mussten erneuert werden und Mathilde brauchte noch ein paar Gläschen. Das ist das Schöne hier in Australien. Man kann alles bekommen und muss sich keinen Gedanken machen. Heute war auch Nationalfeiertag in Australien und umso mehr freuten wir uns, dass der Supermarkt geöffnet hatte. Bevor wir zur Kasse gehen wollten, fiel uns auf, dass wir eine Figur von unseren Paw Patrol Spielfiguren im Supermarkt verloren hatten. Wir suchten alle Regale ab und auch darunter. Aber nichts. Rocky blieb verschollen. Liselotte sagte mir dann, dass er sicher Angst hat, weil er alleine zurückbleiben muss. 😢🙈 Mach’s gut Rocky. 🙋

Beim Gehen merkte ich auf einmal, dass mir schlecht wurde und schwindelig war. Im Auto sagte ich dann zu Christof, dass ich hoffe nicht ins Auto brechen zu müssen. 😱

Im Hotel angekommen musste ich mich erstmal hinlegen. Christof ging mit den Mädels in den Club, um mir Ruhe zu gönnen und um ein Eis zu essen.

Währenddessen schlug bei mir ein Magen-Darm-Infekt voll zu und ich fühlte mich hundeelend. Damit war ich leider nicht alleine. Lilo sagte uns auch nach dem Abendessen, dass ihr schlecht sei. Kurz darauf ging es bei ihr auch los. 🙄

Die arme Maus. Ich hoffe, dass es bei uns Beiden bald zu Ende ist. Ein richtiges Krankenlager. Christof und ich beschlossen hier noch eine Nacht zu verlängern. So können wir nicht weiterfahren …

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “01.10.2018 Tag 10: Sydney – Erholung und krank

  1. Hört sich nicht gut an – ich wünsche euch, dass ihr es bald geschafft habt und euch auf ein weiteres Abenteuer begeben könnt – gute Besserung 😷

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: