Werbeanzeigen

04.11.2018 Tag 44: Caloundra, Spaziergang zum Kings Beach

Unser schönes Motel liegt nur 100 m vom Strand entfernt. Da Caloundra der letzte Ort an der Sunshine Coast ist und dann die Gold Coast beginnt, wollten wir unseren letzten Tag hier nochmal am Strand genießen. Laut Karte kann man ohne Probleme von unserem Abschnitt zum Anderen laufen. Dort sollen Wasserspiele sein und auch ein bewachter Strand. Baden ist hier in Australien nur erlaubt, wenn Flaggen angezeigt werden. Dann auch nur zwischen diesen Flaggen. (no flag = no swim)

Nach dem Frühstück und der ersten Waschmaschine machten wir uns auf den Weg. Obwohl Sonntag war, waren wir überrascht, dass es gar nicht so überlaufen war.

Der Weg sollte einfach 3 km sein. Was wir nicht erwartet hatten war, dass er extreme Steigungen drin hatte. Wir mühten uns ganz schön ab, dass wir die beiden Kinderwagen samt Kindern schieben konnten.

Weil wir oft stehen blieben und Bilder machten, war so schon wieder Mittagszeit uns wir setzten und auf eine Picknickbank am Strand. 😊

Wir liefen auch durch ein Naturschutzgebiet uns nach ca. 2 Stunden erreichten wir unser Ziel.

Da die Kleinste schlief, besorgte mir mein Mann einen Kaffee und ging dann mit den Großen ins Meer. Ich konnte etwas relaxen und genoss die Ruhe. 😊

So verging der Nachmittag wie im Flug und gegen 15 Uhr machten wir uns wieder auf den Heinweg.

Im Naturschutzgebiet sahen wir dann noch diese Spinnen und wir waren fasziniert, was es hier für Tiere gibt.

Der Rückweg ging schneller, da wir nicht mehr ausschließlich bergaufwärts liefen. Morgen fahren wir weiter Richtung Brisbane. Mal schauen wie weit wir kommen. Wir sind auch hier wieder verwundwert wo die 5 Nächte geblieben sind. Dabei sind wir doch eben erst angekommen. 🤷🏼‍♀️

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu “04.11.2018 Tag 44: Caloundra, Spaziergang zum Kings Beach

  1. Ich kann mich erinnern, dass wir in Cairns nicht ins Wasser konnten, wegen der giftigen Quallen… Das war Mitte der 90er mit Bertram im Dezember. Aber der Katamaran Ausflug zu Great Barrier Riff war super. Über Fraser Island haben wir damals einen Rundflug gemacht. Ihr habt ja super Wetter am Meer! Gruß Roli

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: