Nach der Reise ist vor der Reise

Archiv

Während des Frühstücks hatten wir heute die Gelegenheit die lokalen Fortbewegungsmittel zu begutachten. Für eine Stadtrundfahrt zu den Hauptsehenswürdigkeiten mieteten wir ein Tuk-Tuk. Diese gibt es mehr als genug und die Fahrer wissen wo man zum Sightseeing hinfahren muss. Es ging vorbei an dem Unabhängigkeitsdenkmal mit kurzer Fotopause… Unser erstes eigentliches Ziel war ein Stück dunkler kambodschanischer Geschichte. Ein sogenanntes „Killing Field“, einer der 300 Orte in Kambodscha, an denen die Rote… Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: