Nach der Reise ist vor der Reise

Archiv

Was für eine Nacht. Wenn ich schreiben würde, dass sie erholsam war, dann wäre das glatt gelogen. Da die Kinder alle gut im Flieger geschlafen haben und Mathilde noch ein kurzes Nickerchen im Taxi zum Hotel machte, war es ziemlich schwer zu verlangen, dass sie zur deutschen Zeit nachmittags um 4 im Bett liegen und schlafen sollen. Der Jetlag tat sein Übriges und wir lagen alle hellwach in den Betten. Die beiden… Weiterlesen

Auch im Vorfeld dieser Reise müssen wir uns Gedanken über einen Buggy machen. Diesmal wird es nicht nur einer sein, sondern wir werden zwei mitnehmen. Unser mittleres Kind ist zwar „schon“ 3 Jahre alt, aber noch auf ihren Mittagsschlaf angewiesen. Wenn wir auf Sightseeing-Tour sind, möchten wir sie einfach hinlegen können, ohne in die Unterkunft zurückkehren zu müssen. Für den kleinsten Schatz reicht auch ein normaler Buggy, obwohl sie noch nicht sitzt. Wir… Weiterlesen

Nach intensiver Ursachenforschung im Internet, mussten wir uns bedauerlicherweise damit abfinden, dass die Kamera einen gröberen Defekt hatte. Deshalb machte sich Christof auf die Suche nach einem brauchbaren Ersatz. Er fand auch ziemlich schnell ein seriös wirkendes Fotogeschäft und kam – während die Kleine ein Vormittagsschläfchen machte – mit einer neuen Digitalkamera zurück. Die Qualität der Bilder kommt zwar nicht an unsere Spiegelreflexkamera ran, aber die Kamera macht gute Bilder, um unsere… Weiterlesen

Erst wurde der Durst gestillt, dann das Sofa leergeräumt. Als dies vollendet war, gingen wir frühstücken. Ein weiteres Must-See in Kuala Lumpur sind die Batu-Höhlen. Diese Kalksteinhöhlen liegen ca. 15 km nördlich der Stadt, also hieß es ein wenig mit dem Zug zu fahren. Während der Fahrt unterhielten wir uns mit einem Paar aus Chile (das erste Mal, dass ich von dort Leute treffe…), die schon seit zwei Jahren auf Reisen sind. Sie… Weiterlesen

Wer den Tag so fröhlich beginnt, muss ganz bestimmt wieder gesund sein… Heute hatte Liselotte den ganzen Tag kein Fieber mehr und so hoffen wir, dass die Husterei auch bald weg sein wird. Wir starteten in den Tag mit einem ausgewogenem Frühstück im Hotel. Danach fuhren wir wie gewohnt ins Krankenhaus zum Inhalieren. Lilo und uns kennt man dort mittlerweile und die Leute freuen sich über jedes Lächeln von Liselotte. Und man… Weiterlesen

Ganz früh sind wir heute aufgestanden, um die Fähre vom Hauptpier um 10 Uhr zu erreichen. Da wir auch diesmal nicht gewillt waren die umgerechnet 8€ fürs Taxi zu bezahlen, sind wir wieder gelaufen. Diesmal war es ziemlich schweißtreibend und das Frühstück im Café del Sol hatten wir uns wirklich ehrlich verdient 🙂 Um 10 Uhr ging es dann los Richtung Koh Phangan und die Überfahrt sollte 1h dauern.  Auf Koh Phangan… Weiterlesen

Ganz früh sind wir heute aufgestanden, um den verbleibenden freien Tag effizient zu nutzen. Frühstück gab es im Hotel. Es war sowohl thailändisch als auch kontinental geprägt. Unser erstes Ausflugsziel sollte der Phra Nakhon Khiri Historical Park sein. Dieser liegt auf einem kleinen Hügel und wird von einer Seite mit einer Seilbahn angefahren, die wir auch genommen haben. Auf dem Hügel leben auch Affen und diverse Hinweisschilder geben zu bedenken, dass es Wildtiere sind… Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: