Nach der Reise ist vor der Reise

Archiv

Eine sehr unruhige Nacht lag hinter uns. Unser Bungalow war nur aus Bambus gebaut, daher konnte man jedes Krabbeln von außen wahrnehmen. Außerdem waren die Fenster nicht verschließbar und ich hatte Angst, dass jemand einbrechen konnte. Und Christof war fest davon überzeugt, dass ein Vieh im Haus war und man etwas Nagen hörte… Nichtsdestotrotz genossen wir das wunderbare Wetter und das herrliche Wasser… Wir gingen abwechselnd schwimmen, Kajak fahren, essen und schlafen…… Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: